Viper - 223 Toxxic

Die Marke Viper ist für sportliche Boote bekannt. Das „xx“ im Namen betont beim Modell 223 toxxic den kernigen Charakter.

previous arrow
next arrow
Slider

Das rassige Motorboot für sportliches Fahren

Wie sieht es an Deck der Viper 223 toxxic aus?

Das Modell ist ein typisches Sportboot von Viper. Das Cockpit hat eine Größe von 2,38 mal 1,95 Metern und ist mit einem komfortablen Schalensitz für den Fahrer ausgestattet, der für viel Übersicht sorgt. Alle Instrumente und Bedienelemente lassen sich gut erreichen. Der Beifahrer sitzt ebenso angenehm mit ausreichend Beinfreiheit. Die vorderen Sitze lassen sich vollständig drehen und bilden mit der U-förmigen Sitzbank einen Ort für geselliges Zusammensein für bis zu sieben Personen. Der runde Tisch verfügt über Vertiefungen für einen sicheren Gläserhalt. Bei zügiger Fahrt sorgen mehrere Griffe für Sicherheit. Von der Seite des Beifahrers aus geht es über Stufen zum Vordeck. Alle Wege und Stehflächen auf der Viper 223 toxxic verfügen über eine Anti-Rutsch-Ausrüstung. Sie ermöglichen ein sicheres Bewegen an Bord. Die extra große Sonnenliege bietet den Urlaubern Platz für eine entspannte Bräunung. Die Leiter an der Badeplattform ist als Teleskop gebaut und verfügt über einen Haltegriff. Von hier aus geht es schnell und sicher für eine Erfrischung ins Wasser. Der Stauraum ist geschickt über das ganze Boot verteilt. Platz ist unter der Heckbank ebenso wie am Cockpitboden. Hier lassen sich alle Reiseutensilien bequem unterbringen. Der Kühlschrank ist in einer Schublade eingebaut. Trotz des eingeschränkten Raums im Cockpit ist dadurch für die Versorgung mit kühlen Getränken und hygienisch sicheren Speisen gesorgt.

Wie ist die Viper 223 toxxic unter Deck ausgestattet?

Vom Cockpit aus gelangen die Gäste unter Deck. Den Abschluss nach oben sichert eine Falttür aus Kunststoff. Unter dem Vordeck liegt eine kleine Kabine. Geschickt eingebaut findet eine V-förmige Sitzbank Platz. Diese lässt sich mithilfe eines zusätzlichen Polsters in eine Liegefläche verwandeln. Hier ist Platz für zwei Gäste. Zwei Luken lassen natürlichen Licht in den Raum. Für den guten Sound an Bord sorgt ein Entertainment Stereo System mit zwei Lautsprechern.

Über welche technische Ausstattung verfügt das Modell Viper 223 toxxic?

Das Modell ist ein edles Sportboot und für diesen Bootstyp ist die Motorisierung ausgelegt. Die Linienführung sorgt für Innovation bei leicht amerikanischem Aussehen. Eine Leistung von 190 PS bis 380 PS lässt das Boot über das Wasser gleiten. Es überzeugt bei langsamer Fahrt durch seine Wendigkeit und gutes Manövrieren. Nach rasanter Beschleunigung werden mit dem stärkeren Motor bis zu 44 Knoten erreicht. Bei Vollgas reicht der Tank mit 185 Litern nur begrenzt. Eine wirtschaftliche Fahrweise um 23 Knoten ermöglicht deutlich längere Trips auf dem Wasser. Die Viper 223 toxxic manövriert auch bei hohem Tempo sicher. Das Boot ist durch sein Gewicht von 1.700 Kilogramm gut trailerbar. Die Länge von 6,95 Metern und Breite 2,55 Metern sorgen dafür, dass das Viper Sportboot gut zu bewegen ist. So machen Bootsfahrten in unterschiedlichen Fahrgewässern noch mehr Spaß. Die offene Reling erleichtert das Anlegen.

Sie interessieren sich für die Viper 223 toxxic?

Ihr Viper Fachhändler berät Sie gerne zu allen Fragen rund um das Modell.

Spezifikationen

  • Länge: 6,80 m
  • Breite: 2,55 m
  • Aufkimmung: 18°
  • Gewicht: 1.700 kg
  • Tiefgang maximal: 0,91 m
  • Kraftstofftank: 185 L
  • max. Motorisierung: 283 KW / 380 PS

Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr ...

Bitte kontaktieren Sie mich per:
TelefonE-Mail