VIPER - 283 Toxxic

Die Viper 283 toxxic – ein rassiges Motorboot, das seine Fahrer begeistert. Rassig elegant zieht der Daycruiser seine Spuren ins Wasser und überzeugt jeden, der rasante Touren liebt.

previous arrow
next arrow
Slider

Die „giftige“ Viper 283 toxxic ist zügig unterwegs

Freunde des schnellen Fahrens lieben die Viper 283 toxxic. Mit seinen 8,65 Metern Länge und einem Gewicht von 2.645 Kilogramm ist das Motorboot gut zu trailern. Das Gewicht gilt für die kleinste Motorisierung und bei wenig Ausstattung. Das Boot trägt maximal fünf Gäste flott über das Wasser. Die Zuladung beträgt bis zu 475 Kilogramm. Ein Gewicht, dass gut zur Größe des Fahrzeugs passt.

Welche Ausstattung hat die Viper 283 toxxic?

Zwei komfortable Stand-up Sitze geben dem Skipper und seinem Beifahrer sicheren Seitenhalt. Die Sitze sind elektrisch verstellbar und bieten bei zügiger Fahrt einen guten Stand. Sie sind aber für große Skipper recht eng ausgefallen. Auf Wunsch tauscht der Anbieter die Sitze aus, um mehr Bewegungsfreiheit zu bieten. Die Gäste nehmen dahinter auf einer edel gepolsterten Bank Platz und blicken von hier aus weit voraus. Weitere Möglichkeiten zum Aufenthalt befinden sich unter Deck. Bei einem Stopp bietet sich für Sonnenanbeter eine Pause auf der Sonnenliege im Heck an. Auf der Viper 283 toxxic kommen Sonnenhungrige und Sportler gleichermaßen zu ihrem Genuss. Der Boden ist mit einem Antirutsch Belag versehen, so dass sich die Gäste sicher an Bord bewegen.

Wie sieht das Viper Boot unter Deck aus?

Wer eine Auszeit von Wind und Sonne braucht, findet unter Deck seine Ruhe. Vom Fahrerstand aus geht es durch eine Luke direkt in die Kabine. Die Luke lässt sich mittels einer Schiebetür schließen. Die Kabine unter Deck lässt keine Wünsche offen. Die Liege bietet Schlafplätze für zwei Personen und ist V-förmig ins Boot eingepasst. In mehreren Schränken lassen sich alle notwendigen Reiseutensilien gut verstauen. Die 14 LEDs beleuchten den Raum geschickt. Luken sorgen für ausreichende Belüftung. Neben der Kabine liegt ein kleiner Toilettenraum mit Waschbecken, der das Nötigste für eine Nacht bietet. Eine Dusche fehlt, dafür ist der Raum zu eng. Alternativ ist draußen eine Heckdusche angebracht. Ein kleiner Küchenblock mit zweiflammiger Kochstelle, Kühlschrank, Spüle und Schränken ermöglicht ein angenehmes Leben an Bord.

Welche Leistung zeigen die Motoren?

Der Anbieter liefert das Modell wahlweise mit ein oder zwei Motoren aus. Die Leistung erreicht bis zu 700 PS. Das Boot beschleunigt bis auf 50 Knoten. Entspannter fährt das Boot bei rund 23 Knoten. Der Tank aus Edelstahl mit einem Füllvolumen von 365 Litern leert sich bei schneller Fahrt bald. Wer langsamer unterwegs ist, genießt einen längeren Trip.

Wie bewerten Experten die Viper 283 toxxic?

Das Modell besticht durch hochwertig verarbeitete Werkstoffe. Der Bodenbelag verhindert ein Rutschen, viele Griffe ermöglichen ein sicheres Bewegen an Bord. Durch ihren Edelstahlglanz unterstreichen die Griffe den anspruchsvollen Charakter des Bootes. Erfahrene Skipper bewerten die Viper 283 toxxic in ihrer Klasse als optimal in Preis, Platzangebot und individueller Ausstattung.

Wo bekomme ich die Viper 283 toxxic?

Die Bodenseenautic Busse GmbH hat eine umfangreiche Auswahl an Viper Modellen. Die Mitarbeiter beraten Sie gerne.

 

Spezifikationen

Länge: 8,65 m

Breite: 2,59 m

Aufkimmung: 20°

Gewicht: 2.645 kg

Tiefgang maximal: 0,60 m

Kraftstofftank: 365 L

max. Motorisierung: 2×261 KW / 2×350 PS

Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr ...

Bitte kontaktieren Sie mich per:
TelefonE-Mail

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.*

Hinweis: Felder mit * müssen ausgefüllt werden.